意甲积分榜| 边锋游戏杭州麻将| 99彩票登录平台| 365体育投注网站| 打鱼游戏赢钱| 联众官网| 新利体育| 快乐牛牛游戏官方下载| 亚洲体育投注网| 99彩票注册平台| 联众世界吧| 奔驰宝马娱乐| 湖南棋牌| 盛大边锋游戏茶苑| 360直播在线观看手机| eg彩票平台| 天地棋牌| 亲朋棋牌游戏中心官网| 棋牌游戏平台送金币| 拉菲彩票| 万博体育买球| 淘宝彩票网官网| 娱网棋牌官方网站| 彩票彩金18网站大全| 注册送现金app| 波克棋牌大厅下载| 边锋游戏官方下载| 贝贝棋牌游戏中心官方| 万利彩票app下载| 德州扑克荷官发牌规则| 怎么注册微信公众号| 太阳彩票网| 联众棋牌微信群| 老友内蒙古麻将| 三昻体育平台| 华人平台彩票官网| 手机版老虎机游戏平台| pk10彩票网投app下载| 盈信娱乐平台下载| 棋牌游戏送10现金| 彩票娱乐注册| 正规彩票网| 2017棋牌平台排行榜| 狗万滚球| 镇江麻将游戏大厅下载| 棋牌游戏平台送金96| 爆大奖最专业的老虎机平台| 手机棋牌游戏平台| 娱网棋牌进不去房间| 竞彩数据分析软件| 免费开心斗地主| 手机彩票在线投注| 宁波游戏中心官网| 77棋牌游戏| 大连滚子棋牌大厅下载| 天豪娱乐世界彩票平台| 单机捕鱼无限金币下载| 懂球帝世界杯预测| 微信龙虎和压住技巧| 联众充值中心| 新万博体育app| 真人在线投注| 爱博娱乐备用网址| 幸运森林舞会| 中国足球竞彩官网| 彩票平台注册送体验金| 上海棋牌| 足球体育投注网址| 支持支付宝兑换的棋牌| 波克城市安卓官方下载| 天天中彩票中了1000万| 游戏茶苑安卓手机版| 滚球体育投注| 盈彩官网| 极速分分彩开奖结果| 金皇朝2娱乐平台| 斗地主电脑版在线玩| 常州茶苑下载| 博胜彩票官方| 中国棋牌网客户端| 易玩通娱乐平台| jj斗地主赢金币| 快乐牛牛游戏规则| 亿彩彩票官网| 500万彩票比分直播吧| 优德娱乐| 微信彩票赚钱| 原版澳门足球盘口| jj游戏大厅官方| 网上老虎机游戏平台| 棋牌上下分代理| 游戏茶苑下载地址| 中国棋牌网国际跳棋| 体育竞猜用什么app| 角子机玩法| 四川亲朋棋牌官网下载| 棋牌新教室| 优发娱乐客户端| 波克城市最新版本下载| 中国游戏中心最新版| 森林舞会手机版| 官网彩票投注平台| 境外彩票投注网站| 中国福利彩票手机版| 9月彩票pk10精准计划| 外围篮球滚球技巧| 凤凰彩票平台| 波克斗地主能赢话费| 波克棋牌下载桌面| 体育直播cctv5直播| 波克城市官网最新版本| 百度游戏大厅安卓版| 游戏茶苑官网地址| 吉祥棋牌长春麻将| 手机版水果老虎机| 速8娱乐平台登录| 77彩票| 星力捕鱼正版十代| 滚球盘让球规则| 81彩票平台| 娱乐电子平台| 2018捕鱼游戏下载| 国内棋牌游戏排行榜| 波克棋牌官网| 茶苑游戏牛牛| 可以赚钱的手机棋牌| 彩票132手机版安卓版| 广东福彩36选7开奖结果| m5 彩票登录| 十三德扑怎么玩| 亲朋游戏大厅官方网站| 波克城市官网申请账号| 亲朋棋牌手机官方下载| 大众棋牌游戏手机版| 蚂蚁彩票官网下载| 玩捕鱼游戏得微信红包| 2978游戏官网| 凯盈在线平台pk拾| 经典水果老虎机| 趣赢平台网页登录| 打鱼提现棋牌平台| 星星投注彩| 福利彩票娱乐平台网站| 竞彩足球比分直播网| 棋牌游戏推广技巧| 九州平台体育投注限制| 嘴胡的玩法与下载| 现金彩票网| SBF胜博发| 怎样下载联众游戏| 重庆亿赢彩票登录网址| 狗万体育滚球| 波克城市哈尔滨麻将| 吉祥棋牌官方下载| 捕鱼达人3老版本| 游戏茶苑官网登录充值| 真人扎金花微信能提现| 娱网棋牌象棋| 星际娱乐平台| 最新pt老虎机平台| jj斗地主金币交易| 彩票开奖查询| app吉祥棋牌下载安装| 注册送捕鱼金币18元| 2978游戏中心下载| 足球滚球规则| 四川巴适棋牌游戏| 中国足球体育彩票| 安装游戏茶苑| 澳门足彩线上投注| 游戏茶苑充值官网大厅| 趣彩网app官方下载| 棋牌游戏代理条件| 滚球投注365| 88赛马投注| 天天彩票网| 扑克圈app| 火萤棋牌下载安装| 手机话费充值游戏平台| 上半场滚球公式| 电玩城森林舞会游戏机| jj游戏官方下载| 立博体育投注app| 上海体育在线直播360| 大发体育开户注册网址| 中国足球彩票网| 竞彩足球混合过关| 支付宝充值提现的捕鱼| 联众国际象棋| 单机千炮捕鱼无限金币| 彩票赚钱游戏| 彩票99官网| 168彩票下载安装| 下载游戏茶苑手机版的| 飞艇计划投注平台| 必赢体育投注| 赚钱棋牌游戏大全| 英雄联盟投注平台| 特区七星彩论坛| 手机棋牌游戏代理平台| 2018新款星力捕鱼| 千亿彩票网站| 捕鱼来了下载| 澳门体育投注| 大富豪彩票app| 提现棋牌| 炸金花在线棋牌游戏| jj游戏大厅手机版下载| 北京pk赛车开结果| 世界杯盘囗网站| 游戏茶苑官方下载2013| 正规体育彩票投注平台| 百乐森林舞会2| 广东快乐十分官方网| 亲朋棋牌游戏官网登陆| 捕鱼来了电脑版下载| 波克棋牌下载桌面| 最新老虎机游戏| 真人捕鱼赢钱| 任天堂娱乐平台登陆| pc蛋蛋加拿大网站| 手机赢钱棋牌游戏| 茶苑牛牛下载| 百度游戏大厅安卓版| 伟德体育投注平台| 注册送体验金| 棋牌游戏公司排行榜| 最新体育投注平台| dg真人视讯| 扣扣游戏官网| 元游棋牌下载送银子| 迅雷官网| 神兽系列大厅| 茶苑三公手机银子版| 7298棋牌游戏中心| 优发娱乐官方网站欢迎您| 万博体育买球| 外围体育串关| 快3娱乐平台| 游戏茶苑边锋币转银子| 500万彩票网官网| 鱼丸游戏电脑版| qka棋牌官方免费下载| 电脑游戏排行| 下载四人麻将jj游戏| 下载边锋游戏大厅| 安徽边锋游戏大厅官方| steam游戏排行榜| qq游戏大厅| 达人麻将手机版茶苑| 单机扎金花三张牌| 麻将遥控器| 棋牌游戏推广技巧| 黑马人工计划软件下载| 星空彩票2.8| 乐博娱乐电脑版| 中国体育彩票官网app| 有大满贯的老虎机| 足球比分| 皇冠365国际娱乐平台| 支付官方下载最新版本| 千炮捕鱼电玩城| 联众游戏单机斗地主| 腾讯棋牌游戏下载| 安博电竞

Die chinesische buddhistische Delegation nimmt am Vesakhfest der Vereinten Nationen teil

Datum: 30.05.2019, 10:59 Quelle: China Tibet Online
安博电竞   娄会峰强调,要进一步提升政治站位,高度重视前坪水库项目建设及移民安置工作,加强组织领导,强化责任担当,狠抓措施落实,确保各项工程顺利推进。

Die chinesische buddhistische Delegation unter der Leitung des Meisters Yanjue, des stellvertretenden Vorsitzenden der Chinesischen Gesellschaft für Buddhismus, ist am 15. Mai ins thail?ndische Bangkok gereist, um an den Feierlichkeiten zum Vesakhfest der Vereinten Nationen teilzunehmen und dem buddhistischen Bereich Thailands einen Besuch abzustatten.

Der Buddhismus – ein Band, das die asiatischen Zivilisationen miteinander verbindet

Der Mai wird als Glücksmonat des Buddhismus bezeichnet. Zu verschiedenen Zeiten des Monats feiern die Buddhisten weltweit auf verschiedene Weise den Geburtstag des Buddhas Schakjamuni.

In den südostasiatischen L?ndern, in denen man an den Buddhismus glaubt, werden normalerweise die Geburt, die Erleuchtung und das vollkommene Verl?schen des Buddhas an demselben Tag mit dem ?Vesakhfest“ gefeiert. Die UN-Generalversammlung 1999 legte durch einen Beschluss fest, dass das Vesakhfest am ersten Vollmond des Monats Mai stattfindet, und schlug vor, dass jedes Jahr internationale Feierlichkeiten abgehalten werden, um die Lehren der Barmherzigkeit und des Friedens des Buddhismus zu verbreiten. Der Vollmond steht für das Glück und die Perfektion sowie die Intelligenz und die Frische.

Unter allen buddhistischen L?ndern gibt es in China den Buddhismus für drei Sprachen und die meisten Gl?ubigen. In den vergangenen Jahren hat China als Gastgeber kontinuierlich fünf Jahre das Weltforum des Buddhismus abgehalten und eine Plattform zum freundlichen Austausch, der Vertiefung der buddhistischen Freundschaft und der Verst?rkung der Zusammenarbeit für die Buddhisten der Welt geschaffen, was einen umfassenden Einfluss ausübt. Der Buddhismus stammt aus Asien, ist weltweit verbreitet worden und zu einem wichtigen Bestandteil der asiatischen Zivilisationen geworden.

Als Vertreter des chinesischen Buddhismus hielt der Meister Yanjue eine Rede. Er wies darauf hin, dass der Buddhismus als eine alte asiatische Zivilisation heute noch eine positive Rolle beim Austausch und dem gegenseitigen Lernen der Zivilisationen spielen kann. Er betonte, dass die Buddhisten in der Zeit, in der der materielle Genuss hochgesch?tzt wird, an dem sauberen und noblen Drang sowie der genügsamen Lebensweise mit wenigen Begierden festhalten sollten. Mit den eigenen Praxen sollten sie die anderen bewegen und veranlassen, ein materiell enthaltsames Leben zu führen, und w?hrend der Suche nach individuellen Interessen und Entwicklung die Interessen anderer Kreaturen auch zu berücksichtigen, um Beitr?ge zur nachhaltigen Entwicklung der menschlichen Gesellschaft zu leisten.

Am Nachmittag des 16. Mai fand das Sutren-Vorlesen in der Buddha-Stadt von Bangkok statt, um für den Weltfrieden und die Sicherheit aller Kreaturen zu beten. Neben dem Vorlesen der Sutren durch die thail?ndischen M?nche hat der Organisator der Feierlichkeiten extra veranlasst, dass die chinesische buddhistische Delegation die Sutren mit vorlas. Die Stimmen des Sutren-Vorlesens des einzigartigen sinisierten chinesischen Buddhismus hallten lange in der Abendd?mmung wider.

Tiefe Freundschaft zwischen den buddhistischen Bereichen Chinas und Thailands

Die buddhistischen Bereiche Chinas und Thailands haben eine tiefe Freundschaft. Der freundliche Austausch blickt auf eine lange Geschichte zurück. Der diesmalige Thailand-Besuch der chinesischen buddhistischen Delegation ist ein gro?es Ereignis in der Geschichte des buddhistischen Austausches zwischen beiden L?ndern im neuen Zeitalter. Die Regierung und der buddhistische Bereich Thailands legten gro?en Wert darauf.

Der mehr als 90 Jahre alte Oberste M?nchspatriarch Thailands, Somdet Phra Ariyavongsagatanana, freute sich sehr über den Besuch der Delegation. Er bedankte sich bei der Delegation für ihre Teilnahme an den Feierlichkeiten des diesj?hrigen Vesakhfestes und hoffte, dass die chinesischen und thail?ndischen buddhistischen Bereiche wie Verwandte immer einander besuchen k?nnen. Eigentlich war geplant, dass das Treffen zirka eine halbe Stunde dauert. In der Tat hat der Oberste M?nchspatriarch fast eine Stunde lang Meinungen mit dem Meister Yanjue, dem 11. Panchen Lama und dem chinesischen Botschafter in Thailand Lü Jian ausgetauscht. Er sagte: ?Thailand und China sind wie eine Familie. Ich habe auch chinesische Blutverwandtschaft, und kann auch ein bisschen Chaoshan-Dialekt sprechen. Nun will ich auch Standardchinesisch lernen.“ W?hrend des Gespr?chs sprach er auch im Chaoshan-Dialekt mit einem Mitarbeiter der chinesischen Botschaft in Thailand mit Chaoshan-Herkunft.

Der Vorsitzende des Internationalen Rates des UN-Vesakhfestes und Abt des Wat Prayun, Phra Dharmakosajarn, hielt die Rede des Meisters Yanjue für intelligent und inspirierend. Er sagte, bei der Teilnahme am Weltforum des Buddhismus in China habe er der ausgezeichneten Rede des Panchen Lama zugeh?rt. Es handele sich um eine besondere Bindung, dass er diesmal in Thailand mit dem Panchen Lama zusammentreffe. Der Panchen Lama sagte: ?Es gibt zwischen den Regierungen Chinas und Thailands aktive gegenseitige Besuche und Zusammenarbeit sowie zwischen den V?lkern beider L?nder ein gutes Verst?ndnis. Die Buddhisten der beiden L?nder sind alle Schüler des Buddhas, als ob hundert Flüsse ins Meer flie?en und sich ineinander integrieren.“

Die guten Beziehungen zwischen L?ndern h?ngen vom guten Austausch zwischen den V?lkern ab. Bei diesem Thailand-Besuch hat die chinesische buddhistische Delegation sowohl die feinen buddhistischen Kulturgegenst?nde betrachtet als auch sich über den darin enthaltenden Geist und ihre kulturellen Werte informiert sowie mit Herzen und Aktionen die traditionelle Freundschaft zwischen China und Thailand gew?hrt und einen pr?chtigen Artikel in der Geschichte des freundlichen Austausches zwischen den buddhistischen Bereichen beider L?nder geschrieben.

Lasst das Licht der Barmherzigkeit und Intelligenz die Welt beleuchten

Der Panchen Lama hat zum ersten Mal an einem ausl?ndischen Besuch teilgenommen. Am Vormittag des 19. Mai hielt er auf Einladung an der Universit?t Mahachulalongkornrajavidyalaya von Thailand eine Rede mit dem Titel ?Lasst das Licht der Barmherzigkeit und Intelligenz die Welt beleuchten“.

Der Panchen Lama sa? auf dem rituellen Sitz im Zentrum des Podiums. Hinter ihm sa?en zehn thail?ndische hochgebildete M?nche, die die Beine übereinanderschlugen. In der Halle, die tausend Menschen fassen kann, war es klar, sauber und ernst. Im Weihrauch h?rte man mit angehaltenem Atem seiner Erleuchtung zu.

?Der Buddhismus ist eine Brücke, die den Austausch und das gegenseitige Lernen zwischen verschiedenen Zivilisationen der Menschheit f?rdert, und ein Band, das die Seelen der V?lker verschiedener L?nder und Regionen miteinander verbindet und die Freundschaft zwischen den V?lkern verschiedener L?nder verst?rkt. Wenn wir auf die lange Geschichte der Menschheit zurückblicken, halten die gro?artigen buddhistischen Lehren Schritt mit der Zeit und der Gesellschaft, integrieren sich in die Kultur verschiedener Nationalit?ten in verschiedenen Regionen und entsprechen den Bindungen der Raumzeit. Angesichts verschiedener Kreaturen mit verschiedener Herkunft werden die Rettungsmethoden verbreitet. Sie sind in mehreren asiatischen L?ndern verbreitet und beliebt, haben den einzigartigen Charakter der orientalischen Zivilisationen geschaffen sowie die geistigen Traditionen und die kulturellen Sch?tze der verschiedenen asiatischen Nationalit?ten reich gemacht.“ Der junge Panchen Lama zeigte sich imponierend und würdevoll, und verhielt sich ruhevoll. Die barmherzigen rituellen Stimmen kamen von Herzen. Dadurch wurde das vornehme Auftreten des gro?en Meisters des tibetischen Buddhismus pr?sentiert.

über die chinesisch-thail?ndische Freundschaft sagte der Panchen Lama: ?China und Thailand sind gute Nachbarn, deren Berge und Flüsse miteinander verbunden sind. Die traditionelle Freundschaft zwischen den V?lkern beider L?nder blickt auf eine lange Geschichte zurück. Je l?nger, desto tiefer. Aufgrund der tausend Jahre alten buddhistischen Freundschaft führen die buddhistischen Bereiche Chinas und Thailands h?ufige gegenseitige Besuche durch. Es gibt immer weit und breit gepriesene Taten und Feierlichkeiten. Der Buddhismus spielt im Kulturaustausch zwischen verschiedenen orientalischen L?ndern, einschlie?lich Chinas und Thailands, eine wichtige Rolle als Band und hat wichtige Beitr?ge zur Festigung des friedlichen Austausches zwischen verschiedenen L?ndern geleistet.“ Zum Schluss betete er auch auf Englisch aufrichtig für den Weltfrieden, das Wohlergehen der Menschheit und die Harmonie der Gesellschaft und wünschte, dass das Licht der Barmherzigkeit und Intelligenz des Buddhismus die Welt beleuchtet.

(von Fayin, Sonderverfasser der China Tibet Online)

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190516297808141517.jpg 微信截图_20190517092936.png
12345
注册送分捕鱼 东森娱乐平台用户注册 真人视讯投注 pk10计划网站 易胜博体育安卓app下载
亲朋棋牌官网 联众世界ipad 波克城市棋牌游戏下载 最新的大赢家游戏官网 体育娱乐平台 网络棋牌游戏推荐 在线娱乐送彩金 注册送分捕鱼